Karl-Heinz Böckstiegel

Prof. Emeritus; bis 2001 Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Wirtschaftsrecht und Direktor des Instituts für Luft- und Weltraumrecht der Universität zu Köln; Vorlesungen in Argentinien, Australien, Brasilien, China, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kanada, im Libanon, den Niederlanden, Süd-Afrika, der Schweiz und den USA. 

Schiedsgerichtliche Erfahrung:

Schiedsrichter und Vorsitzender von Schiedsgerichten in vielen nationalen und internationalen Schiedsverfahren der Internationalen Handelskammer (ICC), des London Court of International Arbitration (LCIA), der Weltbank (ICSID), des Permanent Court of Arbitration (PCA) Den Haag, der NAFTA, CAFTA, der UNCITRAL, der DIS, American Arbitration Association (AAA), Swiss Rules, Cairo-, China-, Dubai-, Stockholm-  und Vienna-Arbitration Centres, Ad-Hoc Schiedsgerichten, in Streitigkeiten zwischen Staaten, und anderer Art.

Sonstige Funktionen:

Vorsitzender der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) 1996-2012 (Ehrenvorsitzender seit 2012); The Patron, Chartered Institute of Arbitrators 2007-2010; President, International Law Association (ILA) 2004-2006; Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Internationales Recht 1993-2006. President des LCIA 1993 – 1997; Panel Chairman der United Nations Compensation Commission, 1994 – 1996; President des Iran-United States Claims Tribunal, Den Haag, 1984 – 1988. Chair, „Arbitration of the Century“ IBA Millenium Conference Amsterdam 2000. Board Member and since 2012 Advisory Board Member des International Council for Commercial Arbitration (ICCA). 

Funktionen auf anderen Gebieten:

Panel of Legal Experts, Int. Telecommunication Satellite Org.(ITSO); Honorary Director, International Institute of Space Law. Vorsitzender beider deutscher Fachausschüsse für Luft- und Weltraumrecht 1977-2001; Chairman, Space Law Committee der International Law Association1985-2001; Chairman, Working Group Air Law der Internationalen Handelskammer 1979-2001; Chairman, Intelsat Panel of Legal Experts, 1995 – 1999; Vorsitzender, Beirat der Deutschen Agentur für Raumfahrtangelegenheiten (DARA) 1990 – 1994. 

Publikationen:

12 Bücher als Autor, 35 Bücher als Herausgeber und über 400 Aufsätze.

Libri Amicorum:

1) Law of International Business and Dispute Settlement in the 21st Century – Liber Amicorum Karl-Heinz Böckstiegel; Editors: Briner, Fortier, Berger, Bredow; Köln 2001, 824 Seiten. 

2) Luft- und Weltraumrecht im 21. Jahrhundert – Liber Amicorum Karl-Heinz Böckstiegel; Hrsg.: Kröll, Benkö; Köln 2001, 496 Seiten. 

Lecture Series:

2011 startete die DIS eine alle zwei Jahre stattfindende “ Karl-Heinz Böckstiegel Lecture“.

Awards 2019: 

2019, bei einer GAR Ceremony in Paris mit 350 Teilnehmern wurde das Schiedsurteil im ICSID case UPP v Hungary in dem KHB den Vorsitz hatte zur “Most Important Decision 2018” gewählt, und außerdem KHB die “Lifetime Achievement Award 2019” verliehen.

Prof. Dr. Karl-Heinz Böckstiegel

de_DEGerman